Durch die signifikante Erhöhung der Steifigkeit und Tragfähigkeit des anstehenden Baugrunds erlauben es die Geopier-Systeme trotz schlechter Ausgangsparameter des Untergrundes hohe Lasten abzutragen und die Setzungen auf das erforderliche Minnimum zu reduzieren.

Durch die Einleitung vertikaler Rammenergie bei der Herstellung von Geopier-Bodenverbesserungselementen werden hohe Reibungswinkel realisiert. Daraus resultierend können Böden mit ursprünglich nicht ausreichenden Bodenkennwerten die geforderten Lasten aufnehmen. Die erhöhte Tragfähigkeite lässt es zu, die Dimensionierung der Einzel und Streifenfundamente zu optimieren und Ihr Projekt kosteneffizienter zu gestalten.

Einzel- und Streifenfundamente

Mario Schliefke
Geschäftsführer

  • 0800 – 91 92 900

  • anfrage@schliefke-geopier.de





Felder mit * sind Pflichtangaben.